Steinpilz Risotto für Zwei

Man nehme:

  • 1 Handvoll getrocknete Steinpilze in 1 Tasse warmem Wasser eingeweicht (vermutlich so 30g?)
  • 1 rote Zwiebel, gehackt
  • 1 Karotte, fein gewürfelt
  • 1 halbe Tasse Risottoreis
  • 1 Glas Weisswein (am besten den, den man anschliessend dazu trinken will, bei uns ein Vernaccia di San Gimignano)
  • 1 halbe Tasse frisch geriebener Parmesan
  • 1 Löffel Butter
  • Olivenöl mit Trüffel aromatisiert (normales geht auch, ich hatte das halt noch da)
  • 1-2 Tassen Gemüsebrühe/Fond was so da ist

Zwiebel und Karotte im Öl anschwitzen und dann den Reis dazugeben. Sobald der Reis anfängt anzukleben mit dem Weisswein ablöschen. Dann zunächst die Pilze samt Wasser zugeben. Sobald das verkocht ist mit Brühe weitermachen. Wenn der Reis gerade noch leicht körnig ist nochmal einen kleinen Schuss Brühe oder Wein zugeben, kurz warten und dann mit Butter und Parmesan binden.

Ich habs dieses Mal etwas “flüssiger” gelassen am Ende. Butter und Parmesan sorgen schon für eine gute Konsistenz, wichtig ist einfach, dass der Reis nicht matschig wird.