Verfolgt

Morgens fahre ich durch die Siedlerstrasse zur Arbeit (die Batterstrasse ist auch hier um die Ecke), auf der Arbeit kriege ich dann den ganzen Tag Musik von diversen Computerspielesoundtracks per Webradio vorgespielt (inklusive “Boss”-feature beim Onlinestellen), wenn ich heimkomme sehe ich 2 Spielkonsolen und 2 PCs und stapelweise Spiele für beides. Daneben stehen die Brettspiele und nebenan bricht das Regal unter den Rollenspielsachen beinahe zusammen. Nicht zu vergessen die vielen Links auf diverse Surfablenkungsspielereien, die in meinen Bookmarksammlungen rumgeistern und die vor Jahren in die Rente geschickten Magic(tm) Karten.

Ich kann gar nichts dafür, es verfolgt mich! Nur um mal die Berechtigung für diese Kategorie klarzustellen.

One Reply to “Verfolgt”

  1. Ich spiele ja auch schon seit ein paar Tagen mit dem Gedanken einen englischsprachigen Gamers-Only Blog aufzustellen. Mit Reviews, Rants, Gerüchten und Nostalgie. Muss ich mich beizeiten doch einmal etwas näher mit befassen 🙂

Comments are closed.