Morgens im Supermarkt

Wie so oft war ich heute morgen auf dem Weg zur Arbeit in unserem Supermarkt um mir Frühstück und “Proviant” für den Tag zu kaufen. Ein bisschen Joghurt, Käse fürs Brötchen und eine Flasche stilles Wasser. Gemeinerweise war mein Lieblingswasser – und ich schmecke den Unterschied! – aus und ich musste ein anderes nehmen. Schon mal kein guter Start.

Da steh ich so an der Kasse und lege mein Zeug aufs Band und lasse aus Langeweile – vor mir war mal wieder so ein Spezialist, der es nicht schaffte seine Sachen wegzupacken – den Blick über das Zeitschriftenregal gleiten. Wie immer jede Menge Klatsch und Tratsch aus Europas Adelshäusern und Promivillen. Autozeitungen und mehr für das männliche Publikum, Haarimplantate für beide Geschlechter, Kosmetik und Liebeshoroskope für das Weibsvolk, ein paar Computerzeitschriften und da … war es … “OMG” war mein einziger Gedanke “Was ist das denn?” Eine Zeitschrift, gar nicht so anders wie das gemeine Schönheits- und Abmagermagazin aufgemacht, eine Frau auf dem Cover und die Worte “fit wii nie” … das Magazin hiess “play vanilla” ganz offensichtlich eine Spielezeitung für Frauen.

Was hab ich wohl getan? Natürlich das letzte (vermutlich einzige) Exemplar ist nun meins. Es liegt hier neben mir auf dem Tisch. Ich sollte wohl arbeiten, aber … mich interessieren ja diese “69 trendigen Spiele” und die “coolen Accessoires für meinen ipod und mein handy”.

Die Einleitung “frisch, frech, fröhlich, feminin” was für eine Alliteration. Wissen die überhaupt was “Vanilla” im geek Context bedeutet? (siehe Vanilla Forum, Vanilla Kernel) Aber klar, das war die Marktlücke … welche Frau liest schon freiwillig in der bösen männlichen Gamestar?

Schon auf Seite 7 strahlt mir Paris Hilton entgegen und ich erfahre, dass sie immer ihre (ver-)goldene (!!!) PSP bei sich hat. Na ja noch hab ich das Ding nicht gelese, wer weiss vielleicht ändere ich meine Meinung ja noch und die Zeitung ist nicht nur die das analog zur Computer Bild in der Fit for Fun Kategorie …

PS: lol aber die Werbung für Buffed.de mit diesem nackten männlichen Oberkörper “ich bin eine Nachtelfe” die hat schon was.

Fundstück: Doppelkekstest

Gefunden auf der alten Homepage, fand ich es wert dieses lustige Stück Text mal wieder neu aufzulegen *G*

Der Ultimative Doppelkekstest 1998Tester: Yashima ( Uebersicht | Wertung | Kommentar )
Seit der Geburt der ersten Prinzenrolle sind inzwischen Taghunderte vergangen. Im Zuge der Evolution der Nahrungsmittel konnte sich dieser leicht kruemlige Keks jedoch behaupten, da offensichtlich nicht nur Prinzen und Rollen daran gefallen fanden. Inzwischen hat sich aufgrund von Mutationen und Kreuzungen mit anderen Nahrungsmittelgattungen und Herstellern eine gaenzlich neue Gattung von Keksen auf der ganzen Welt ausgebreitet: die sogenannten Doppelkekse. Mit dem Wachstum der Population und der verschiedenen Unterarten, konnte es natuerlich nicht ausbleiben, dass die Doppelkekse einen grossen Einfluss auf die Nahrungskette nahmen, so dass sie heutzutage aus fast keinem Lebensraum mehr wegzudenken sind. Es gibt Lebewesen der Gattung Student, die sich fast ausschliesslich von Doppelkeksen ernaehren. Wegen der Wichtigkeit der Doppelkekse fuer unser aller Ueberleben haben wir hier getestet welche den hoechsten Naehrwert haben, welche fuer den Menschen schaedlich sind und wie man die Arterhaltung der Doppelkekse am wirkungsvollsten sichern kann. Viel Spass wuenscht die Redaktion:)


1. Uebersicht:

Folgende Kekssorten wurden von uns im Verlauf dieser Testserie, gejagt, zubereitet und schliesslich mit Genuss (oder auch nicht) gegessen:

  • Prinzenrolle, Schoko – Das Original
  • Prinzenrolle, Haselnuss – Die Kopie
  • Victoria Doppelkeks von Aldi
  • A&P Doppelkeks bei Tengleman (ehemals Kaisers)
  • Miniprinzenrolle
  • Der PLUS Doppelkeks
  • Bahlsen Doppelkeks
  • Oreo Cookies – ein etwas anderer Doppelkeks aus Amiland

  • 2. Wertung:

    Hier nun die Tabelle mit allem was man ueber die einzelnen Arten wissen muss und wie man sie findet.

    art schmeck schoko-% kruemel-%* fortpflanz** preis*** gesamt
    Prinzenrolle, schoko *** **** * ***** * 14
    Prinzenrolle, nuss ***** ***** * **** * 16
    Aldi Doppelkeks *** *** ***** ** **** 17
    A&P Doppelkeks * ** ** ** ***** 12
    Miniprinzenrolle * * * *** ** 8
    Plus Doppelkeks **** **** **** *** **** 19
    Bahlsen Doppelkeks ** ** *** *** *** 13
    Oreo Cookies *** ***** *** * * 13

    * Anmerkung: je weniger Punkte ein Keks bei Kruemelfaktor hat, desto mehr kruemelt er! Desto unangenehmer ist es ihn zu essen auch: Putzfaktor! ** Anmerkung: je mehr Punkte ein Keks hier hat, desto leichter ist es ihn irgendwo anzutreffen. Wenig Punkte heisst also es handelt sich um eine gefaehrdete Art *** Anmerkung: je mehr Punkte ein Keks hier hat, desto leichter und billiger ist es ihn einzufangen


    3. Kommentar:

    Anhand obiger Tabelle laesst sich leicht eine Rangfolge unter den Doppelkeksen feststellen. Eindeutiger Testsieger ist der Plusdoppelkeks, der durch seinen guten Geschmack, niedrigen Kruemelfaktor und niedrigen Preis und hohe Gesamtqualitaet alle anderen Mitbewerber auf die unteren Plaetze verbannt. Auf dem zweiten Platz findet sich der bekannte Doppelkeks von Aldi, genauso billig wie der Plus Keks nicht ganz so schokoladig, aber auch dieser Keks ueberzeugt durch seine durchweg gute Qualitaet. Das Original und die Kopie schwimmen im Mittelfeld, vor allem wegen total ueberhoehter Preise und aufgrund des hohen Kruemelfaktors gelang es keiner der beiden Arten sich auf den oberen Plaetzen der Rangliste der von ihnen abstammenden Kekse zu behaupten. Der Bahlsen Keks ist einfach zu trocken und kruemlig um sich auf die oberen Plaetze vorzukaempfen und die Oreocookies aus den USA schmecken zwar sehr gut, aber zum einen ganz anders und sind hierzulande kaum und wenn dann nur sehr teuer zu bekommen. Weit abgschlagen trotz niedrigster Preise liegen die A&P und die Minis. Diese beiden Kekssorten sind nicht zu empfehlen. Die Stiftung Kekstest ist schwer entaeuscht dass sich solche Produkte ueberhaupt auf dem Markt halten koennen. Dies verdanken sich wahrscheinlich der Macht der hinter ihnen stehenden Wirtschaft. Meine persoenlich Empfehlung ist der PLUS Doppelkeks der einfach rundum gut ist. Auch der Aldi Keks ist sehr gut essbar. Wenn man sich in einer Notlage befindet und nicht weiss wie man an Doppelkekse kommen kann, empfehlen sich auf jeden Fall die beiden Prinzenrollen, da sie fast ueberall – sogar im Ausland – erhaeltlich sind.

    Wonderful Spring

    Basilikum This spring has been exceptionally nice and so I have spent quite a bit of time enjoying the wonderful weather. This year I cleaned up the balcony and got myself some herbs for cooking and plants for decoration for the first time in 2 years.

    I will be uploading some more photos of the greenery this week-end hopefully and show off the nice pictures my pretty new tiny ixus camera can make.

    Besides the balcony I have spent time reading (“The Black Magician” trilogy by Trudy Canavan), watching tv series on dvd (“The Sopranos”, we are on second season now), playing WoW (we had our yearly RL-Meeting 3 weeks ago which was a lot of fun again with yet another visit to “Fantasialand” and Köln) and cooking …

    Yesterday we went to see “Pirates of the Carribean III” … nice one … a bit long … a bit much of everything … but nevertheless worth seeing if you enjoyed the other two.

    So that’s my update for now. Have a nice week-end.