Cars

Wir sind gerade aus dem Kino heimgekommen. “Cars” – das neuste Werk von Pixar. Nachdem ich schon unendlich oft die Vorschau gesehen hatte, hatte ich eigentlich nicht gerade so die Motivation mir das “anzutun”. Wer will schon einen Film über ein Rennauto sehen? Ein rotes Rennauto, dass noch nicht mal ein Ferrari ist?

Aber wenn man halt sonst nix vorhat, geht man eben auch mit ins Kino wenn man den Film nicht unbedingt sehen will und die anderen waren ja auch mit mir in “Bandidas” (5/10).

Nach dem Film habe ich nun meine Meinung geändert (8/10)  und würde ihn mir fast nochmal anschauen, vor allem jetzt wo ich weiss wer die ganzen deutschen Sprecher sind. Args die ganze Zeit hatte ich das Gefühl “du kennst diese Stimme” … dummerweise wurde mir erst anschliessend erklärt wer das alles war. Vielleicht auch mal ein Film wo sich das Spiel lohnt … immerhin ist es sicherlich ein Rennspiel.

One Reply to “Cars”

  1. Ich war gestern in “Das Parfum”, in der Dresdner Schauburg. Ich fands witzig und sehenswert; meine Begleiterinnen, die den Roman kannten, waren gespalten zwischen “ganz in Ordnung” und “zu viel fehlt oder zu sehr verdreht”.
    Peinlich: ich musste gegen Ende plötzlich rülpsen – entgeisterter Blick von J., Lachkrampf von C.

Comments are closed.