Everything at once

I should have known. Everything always happens at once. Only this time I would really have liked to be at two of the places …. as much as I wanted to have another week-end of DSA, I have wanted to go to the Con at Kirchheim Teck for years and never found out before it was over when it was …. except this time. Oh well. Sadness since there will be some people there I haven’t seen for a while and some people I have not met yet and there would have been a lot of gaming …. ­čÖü

3 Replies to “Everything at once”

  1. Wei├čt Du, bei mir sieht jedes Wochenende die Planung genau so aus: alles auf einmal. Deswegen war ich auch nicht auf dem Nightwish-Konzert hier in M├╝nchen, obwohl ich die schon immer mal live sehen wollte und unbedingt hin wollte, falls die mal bei mir in der N├Ąhe spielen w├╝rden…

    Naja. Insgesamt muss ich sagen, dass ich meine Freizeit viel intensiver nutze, seit ich berufst├Ątig bin.

  2. Willkommen im Club. Bei mir ist jetzt allerdings gerade die Phase: “Hmm zu fertig um ueberhaupt noch was zu machen” vorbei glaube ich ….

    Vorher war das uebrigens auch keine “Freizeit” was man hatte war: “Zeit, in der man zu faul zum studieren ist und stattdessen sein schlechtes Gewissen pflegt und besaenftigt!”

Comments are closed.