A Recipe for Success

Davezilla posted an article on How to write New Age music which makes for a very interesting read.

Here’s a similar one, on how to make a successfull Metall CD

1. Kaufe eine CD von Cannibal Corpse, Carnal Forge, Cradle of Filth oder einer anderen Band mit ‘C’. Achte darauf, dass auch einige Lieder mit Texten dabei sein.

2. Und Hauptsache die Musik ist laut!

3. Kaufe eine E-Gitarre oder einen Bass. Wichtig ist hierbei vor allem die Grösse des Verstärkers. Er muss mindestens noch die Nachbarn am anderen Ende der Strasse erreichen. Ein paar willenlose Auswüchse am Korpus sind übrigens auch hilfreich.

4. Kaufe einen Kasten Bier und 2 Flaschen Bourbon. Falls Du Wert auf besonders hohe Gesangsqualität legst, kannst du auch einen Scotch kaufen (die Preisskala ist nach oben offen, die Gesangs-Qualität jedoch beschränkt).

5. So bevor du deine Freunde einlädst, lern erst Mal spielen: Eine Hand an den Gitarrenhals und die Saiten runterdrücken und mit der anderen Hand über die Seiten schreddern.

6. Um ein echter Rockstar zu werden brauchst du noch das richtige Outfit: suche eine alte Jeans und ein altes verwaschenes T-Shirt heraus, falls du sowas nicht besitzt kannst du vielleicht auf eBay ein paar ungewaschene ersteigern.

7. Wenn du keine langen zotteligen Haare hast, bist du echt im Nachteil, um das auszugleichen, solltest du noch etwas mit der Gitarre üben. Langhaarige können diesen Punkt auslassen.

8. Zur weiteren Vorbereitung lade deine Freunde ein und trink mit ihnen das Bier und den Whisky. Dazu hört euch ein Dutzend Mal als Inspiration die ‘C’-CD an, so laut wie es die Anlage hergibt. Wenn du viele Freunde hast, kauf mehr von dem Alkohol. Ein paar Zigaretten sind übrigens auch zu empfehlen. Jetzt kann es losgehen. Vielleicht ist sogar noch einer von deinen betrunkenen Freunden bereit den Gesangspart zu übernehmen, dann brauchst du dich nicht so zu blamieren.

9. Schon bei den Aufnahmen unbedingt die ersten Bühnenauftritte mit in Betracht ziehen: stell dich in eine coole Pose und fang einfach an zu spielen. Der Gitarist sollte unbedingt mehrere Solos haben. Der Sänger sollte die Darbietung so laut wie möglich mit seinem Gesang unterstützen. Es kommt dabei wirklich weniger auf den Text an als darauf, laut zu sein.

10. Spätestens beim zweiten Lied solltest du in Erwägung ziehen einen Schlagzeuger anzuheuern. Schlagzeug spielen ist ganz einfach: mit zwei Stöcken so schnell wie möglich auf Töpfe einklopfen ist eine gute Vorübung.

11. Wenn ihr ein paar Lieder aufgenommen habt, solltet ihr langsam an das Design der CD denken. Etwa eine verzerrte Grimasse, nackte Frauen, der Tod und diverse Ekligkeiten machen sich gut.

12. Als Schrift für das CD Cover könnt ihr eine möglichst unlesbare Schrift (siehe Cradle of Filth) wählen.

13. Beim Titel haltet euch einfach an das bewährte Rezept von Manowar: Schwerter, Wind, die Welt … was euch einfällt hauptsache es klingt männlich-martialisch.

Fertig.

Viel Spass.