Euro Teuro

Verzweifelter Einzelhandel: Jeder Tausendste shoppt umsonst – Wirtschaft – SPIEGEL ONLINE

VERZWEIFELTER EINZELHANDEL

Jeder Tausendste shoppt umsonst

Die Krise im Einzelhandel treibt immer absonderlichere Blüten: Die Warenhauskette Karstadt will jetzt mehr Kunden in ihre Filialen locken, indem sie jedem tausendsten Shopper seine Einkäufe schenkt.

mir fällt dazu eigentlich nur eine Diskussion ein, die ich kürzlich mit jemandem zum Thema ‘Preise’ geführt habe. Es mag ja viele Rabatte geben, aber die regulären Preise haben sich insbesondere seit Einführung des Euro derart erhöht, dass man sich wirklich drei Mal überlegt, ob man etwas kauft oder nicht. Ich arbeite und verdiene sicherlich nicht schlecht, aber weil ich arbeite habe ich auch keine Zeit nach Sonderangeboten zu jagen und die regulären Preise sind einfach zu teuer.

Ich und auch viele meiner Bekannten, haben das Gefühl heute in Euro zu bezahlen, was die Sachen früher in D-Mark gekostet haben. Das mag nicht in allen Fällen zutreffen, aber insbesondere der Einzelhandel hat in meinen Augen versucht still und heimlich seine Schäflein ins Trockene zu bringen.

Zum Beispiel Schuhe. Früher habe ich im Preisbereich um die 100-140 DM gekauft, wobei die Obergrenze schon sehr weh tat, heute kaufe ich ohne zu zucken Schuhe für 70 Euro und erzähle anschliessend von meinem Schnäppchen. Ein weiteres Beispiel sind Hosen, heutzutage bekommt man keine Hose unter 50 Euro, wobei 100DM früher die absolute Schmerzgrenze war. Lebensmitteleinkäufe: es ist schwierig festzustellen was teurer geworden ist, da ich mittlererweile aufgegeben habe auf den Preis zu schauen, wo ich allerdings früher bei einem durchschnittlichen Einkauf 40-50 DM gelassen habe sind es inzwischen meistens 40 Euro.

Ich zahle die Preise, was bleibt mir anderes übrig und die Argumentation, dass die Lebenshaltungskosten in anderen europäischen Ländern viel höher sind leuchtet mir auch ein, aber das gleichzeitige Gejammere, geht mir gelinde gesagt auf den Keks. Bei uns in Karlsruhe wird gerade das 2. neue ‘Shopping-Zentrum’ in der Innenstadt innerhalb kurzer Zeit gebaut. Wie schlecht geht es denn dem Einzelhandel wirklich,frage ich mich da.

Und die neue Karstadt Aktion wird mich wohl kaum ins Kaufhaus locken, aber eine Menge Leute werden darauf reinfallen.